Bitte schreibe deinen Kommentar zu diesem Beitrag. Danke!

Wer hat Anna Chapman und andere Geheimagenten verraten?

Jetzt wurde anscheinend der richtige Verräter der russischen Geheimagenten in USA bekannt, der die schöne Anna Chapman und andere Spionen an die Amerikaner ausgeliefert haben soll. Es ist der ehemalige stellvertretende Chef der Abteilung „C“ (illegaler Spionagedienst) in SVR (russische Nachrichtenagentur) Oberst Poteev. Früher haben die Nachrichten  den Namen Tscherbakow genannt.

Anna Chapman in New York vor Freiheitsstatue

Anna Chapman in New York vor Freiheitsstatue

Poteev habe Russland ein Paar tage vor dem Skandal Ende Juni 2010 verlassen. Kurz davor sind auch sein Sohn und seine Tochter nach USA geflohen.

Laut Nachrichtenagentur Interfax, der in einer Untersuchung genannte Agent Tscherbakow steht in der Wirklichkeit in keinem Zusammenhang mit dem Skandal. Dieser Agent war früher zwar auch in der Abteilung „C“ und war ebenfalls ein Verräter, aber er verließ Russland vor ca. zwei Jahren und konnte deshalb keine Einzelheiten über die Agenten und ihre Tätigkeiten wissen.

2 Kommentare zu “Wer hat Anna Chapman und andere Geheimagenten verraten?”

  1. […] Verrates in der Behörde, schreibt “Kommersant”. Der Zeitung ist es gelungen, den Nachnamen des Mitarbeiters des Geheimdienstes, der an die Vereinigte Staaten die Information über die russische Aufklärer, die im […]

  2. […] wird möglicherweise wieder mal die Schlagzeilen machen. Diesmal geht es nicht um Anna Chapman – eine schöne Spionen, die vor Monaten in USA enttarnt und dann an Russland […]

Einen Kommentar schreiben

Hot Tags