Bitte schreibe deinen Kommentar zu diesem Beitrag. Danke!

Vladimir Klitschko will auch in die Politik

Der ukrainische Boxer Vladimir Klitschko äußerte den Wunsch der Partei UDAR (aus dem Ukr. „Der Schlag“ – Die Ukrainische Demokratische Allianz für die Reformen) beizutreten. An der Spitze dieser Partei steht sein älterer Bruder Vitali. Das erzählte Vitali Klitschko, laut seinen Worten hatte sein jüngerer Bruder bereits einen Antrag für den Parteieintritt ausgefüllt, wie die ukrainische Nachrichtenagentur Golos.UA mit dem Verweis auf den Sender TBi berichtet.

Momentan wird der Antrag des jüngeren Klitschko-Bruders in der Partei besprochen. Nach der Aussage von Vitali Klitschko, hatte sein Bruder schon ein halbes Jahr zuvor den Wunsch Mitglied der Partei „UDAR“ zu werden. Der ältere Klitschko warnte seinen Bruder vor, „es gäbe in der Partei sehr hohe Eintrittsgebühren“ für Menschen wie ihn, was für Vladimir wohl aber kein Problem darstellen wird.

Vitali Klitschko beteiligt sich seit einigen Jahren aktiv an dem politischen Leben in der Ukraine. Im Jahr 2006 nahm er an den Wahlen des Bürgermeisters von Kiew teil, verlor aber gegen Leonid Tschernovezki. Heutzutage ist der Boxer Mitglied im Kiewer Stadtrat. Die Leitung der Partei „UDAR“ übernahm er im April 2010. Bereits damals beschuldigte der berühmte Boxer die Regierung von Ukraine ihrer Unfähigkeit das Land zu leiten, und versprach „die Voraussetzungen für eine bessere Zukunft seines Landes zu erschaffen“. Das Motto der Partei lautet dementsprechend: „Vom Erfolg des Menschen – zum Erfolg des Landes“.

Gegenwärtig besitzen die Brüder Klitschko alle bedeutenden Meistertitel im Schwergewicht. Vitali ist der Champion von WBC (World Boxing Council), Vladimir – Superchampion von WBA (World Boxing Association), Champion von IBF (International Boxing Federation) und Champion von WBO (World Boxing Organization).

Am 27. Oktober machte der ältere Klitschko, der dieses Jahr sein 40. Jubiläum feierte, offizielle Aussage, dass er seine Karriere bald beenden würde. Laut Worten des Boxers, hat er nur noch 1-2 Kämpfe vor sich. Der 35-jährige Vladimir Klitschko wird am 10. Dezember gegen Franzosen Jean-Marc Mormeck kämpfen.

 

Einen Kommentar schreiben

Hot Tags