Bitte schreibe deinen Kommentar zu diesem Beitrag. Danke!

Vereinsadresse ändern – Anleitung

Eine Adressänderung für Verein ist nicht so einfach wie man denkt.

Vereins ummelden – Wo und Wie gebe ich die neue Adresse an?

Eine typische Situation sieht so aus:

Der Verein wird angemeldet, als Sitz wird der Wohnort von einem der Vereinsvorstände gewählt. Als postalische Adresse wird die Adresse des Vorstandes eingetragen. Dann zieht der Vorstand um und die Briefe für den Verein laufen ins Leere. Und das können Briefe vom Finanzamt oder von Anwälten sein: wichtige Schreiben, die Fristen enthalten und unbedingt gelesen werden sollten.

Das bedeutet: die Adresse des Vereins muss aktualisiert werden, aber wo und wie?

Es ist zu empfehlen, den Sitz des Vereins nicht zu ändern, da die Änderung des Vereinsitzes  eine Änderung der Eintragung im Vereinsregister mit sich bringt, und die ist bekanntlich kostenpflichtig.

Veränderungen im Vereinsregister

In das Vereinsregister werden nach Eintragung des Vereins folgende Veränderungen eingetragen:

  • Satzungsänderungen (schlagwortartig) nebst den daraus sich ergebenden Änderungen der Vertretungsbefugnis des Vorstandes
  • Änderungen des Vorstandes
  • die Eröffnung, Einstellung oder Aufhebung des Insolvenzverfahrens
  • die Auflösung des Vereins
  • das Erlöschen des Vereins

Mit Ausnahme der Eröffnung, Einstellung oder Aufhebung des Insolvenzverfahrens sind sämtliche Veränderungen zur Eintragung in das Vereinsregister anzumelden. Fehlende Anmeldungen kann das Registergericht notfalls durch Verhängung eines Zwangsgeldes erzwingen.

Ein gemeinnütziger Verein ist von der Zahlung der Gerichtsgebühren befreit, ihm werden jedoch Auslagen (z.B. für die Veröffentlichung) auferlegt.

Neue Adresse des Vereins an das Amtsgericht mitteilen

Also ändert man nicht den Sitz, sondern die Anschrift. Auch wenn der Vorstand von Köln nach Berlin umgezogen ist, bedeutet es nicht, dass der Sitz des Vereins geändert werden muss. Es reicht die postalische Adresse anzupassen. Aber wem teilt man die Änderung mit? Na demjenigen, der das Vereinsregister führt.

Das Vereinsregister wird bekanntlich von den Amtsgerichten geführt. Örtlich zuständig ist das Amtsgericht, in dessen Bezirk der Verein seinen Sitz hat. Alleine in NRW gibt es 130 Amtrsgerichte, in ganz Deutschland sind das sicherlich ein Paar mehr. Hier ist die Liste von allen.

An das Vereinsregister muss nur per Post ein formloses Schreiben geschickt werden, darin muss dann eure Vereinsregisternummer (fängt mit VR an) sowie die neue Adresse stehen. Das war’s!

Ich hoffe die Anleitung war hilfreich!

2 Kommentare zu “Vereinsadresse ändern – Anleitung”

  1. Lalaboyam 03.08.2010 um 23:02

    Perfekt! Gute Anleitung, danke!

  2. M. Bellonam 16.01.2012 um 14:53

    Vielen Dank für diese Info!!

    nun braucht der Verein erst mal nicht mit-umziehen, sondern bleibt wo er ist.
    Bei der nächsten MV wird nun entschieden, was weiter zu tun ist…

Einen Kommentar schreiben

Hot Tags