Bitte schreibe deinen Kommentar zu diesem Beitrag. Danke!

Unwetter in NRW – Bahnverkehr eingestellt, Flüge gestrichen

Der Orkantief Xynthia erreichte am Sonntagmittag Deutschland und unter anderem NRW. Insgesamt gab es 4 Tote in Deutschland.

In Nordrhein-Westfalen kamen durch das Orkantief bis zum frühen Abend zwei Menschen ums Leben. In Pulheim bei Köln wurde eine Frau beim Joggen von einem umstürzenden Baum erschlagen, in Ascheberg starb eine 70-jährige Autofahrerin, als ein Baum auf ihren Wagen fiel und das Fahrzeug anschließend in einen Graben geschleudert wurde

berichtete die Süddeutsche.

Das Orkantief war erreichte am 28.02. Windstärken von bis zu 137 Kmh. Die Böen waren so stark, dass einige Fussgänger von den Beinen gerissen wurden. Die Autos auf der Autobahn wurden von Seiten gestoßen und es war keine angenehme Fahrt. Aber was blieb einem übrig: die Bahn fuhr nicht, denn der Zugverkehr wurde von der Bahn AG in ganz NRW eingestellt.

Im Offenbach wurde ein Dach vom Orkan Xynthia abgedeckt, wie man auf diesem Video sieht:

YouTube Preview Image

Auch wurden am Abend einige Flüge im Flughafen Düsseldorf anuliert.  Weitere Infos kann man der Website des Flughafens entnehmen.

Einen Kommentar schreiben

Hot Tags