Bitte schreibe deinen Kommentar zu diesem Beitrag. Danke!

The Sinderellas: Julietta la Doll, Nathalie Tineo, Belle la Donna, Eden und Lily of the Valley

Fünf deutsche Künstlerinnen haben sich zu einer skurrilen Burlesque-Truppe unter dem Namen „The Sinderellas“ zusammengeschlossen und sind mittlerweile International bekannt. Sie verbinden Musik und Bühnenkunst zu einer spektakulären Show nicht zuletzt dank einer Striptease-Note.

Die Gruppe besteht aus fünf schönen reifen und zum Teil sehr unterschiedlichen Frauen: Julietta la Doll, Nathalie Tineo, Belle la Donna, Eden und Lily of the Valley, die sich früher aus verschiedenen Events kannten und sich dann entschlossen haben etwas neues und ganz besonderes auf die Beine zu stellen. Der Name soll das „Märchenhafte und Verspielte“ wiedergeben, was ihre Shows und Musik eigentlich sind.

The Sinderellas - Ein Ausschnitt aus ihrem Musikclip zu "My Mother Used to Tell Me"

The Sinderellas – Ein Ausschnitt aus ihrem Musikclip zu „The Sinderellas – Ein Ausschnitt aus ihrem Musikclip zu „My Mother Used to Tell Me““

Single „My Mother Used to Tell Me“

Die erste Single der The Sinderellas heißt „My Mother Used to Tell Me“ und erschien schon am 14. September 2012. Der Song „beschreibt ein wenig die Geschichte“, wie die Frauen das wurden, was sie heute wurden, wie sie selbst erzählen. „Es geht darum, dass man ausleben soll, wozu man Lust hat, auch wenn einem die Mama vielleicht etwas anderes gewünscht hat“.

YouTube Preview Image

Album „Secret & Sins“

Das Album “Secret & Sins” erscheint am 26. Oktober undist ein Mix aus modern produziertem Pop/Alternative mit Retro-Elementen, verfeinert mit einem Schuss Sinnlichkeit und Verspieltheit, das auf Amazon vorbestellt werden kann. Ab dem 27. Oktober sind Sinderellas in Hamburg in mehreren Aufführungen zu bewundern.

Einen Kommentar schreiben

Hot Tags