Pussy Riot in der Kathedrale. Foto: ntv.ru

In Moskau wurden Mitglieder der Punk-Band „Pussy Riot“ festgenommen, teilte in seinem Twitter-Blog Anwalt Nikolaj Polosov mit. Laut seiner Aussage erfuhr er von der Festnahme dank einem Telefonat mit einer der Punk-Feministinnen.

Die Mädels befinden sich nach vorläufigem Informationsstand in UWD (aus dem Russ. „Verwaltung für Innere Angelegenheiten“) des Zentralen Verwaltungsbezirks Moskaus. Der Anwalt Polosov machte sich auf den Weg zu ihnen.