Die Jugendlichen aus Sankt-Petersburg, die das Arbeitszimmer eines Abgeordneten in Nischni Nowgorod anzündeten, planten eine Reihe von Anschlägen und hatten vor, den Leiter des Zentrums zur Bekämpfung von Extremismus, zu töten.