Jeden Tag wird im Osten der Ukraine gekämpft, obwohl ein Waffenstillstand erklärt wurde. Noch immer sind große Städte, wie Lugansk und Donezk, aber auch kleine Dörfer und wichtige Verkehrsverbindungen von bewaffneten Menschen besetzt. Das bedeutet, dass man jeden Tag in Lebensgefahr ist. So wurde zum Beispiel am Mittwoch, den 1. Oktober 2014, die Stadt Donezk mit Artillerie beschossen. Ein Bus wurde getroffen, in dem sechs Menschen starben.

Noch während und kurz nach der Orangenen Revolution von 2004 entstanden Bürgerbewegungen, die sich Hilfeleistungen in Krisensituationen und Überwachung der Politik als Ziele gesetzt haben. Leider versanken diese mit der Zeit kurz nach der Stabilisierung. Es begannen politische Intrigen zwischen Yuschtschenko, Timoschenko, Yanukovytsch und ihren Anhängern.

Während eines Einsatzes am 10. August 2014 starb der Ehemann von Tatiana Tschrnovol, einer ukrainischen Journalistin, die vor und während dem Euromaidan in Kiew für sensationelle journalistische Ermittlungen wurde. „Helden“ ihrer Geschichten waren viele ranghohe Politiker, u.a. der Ex-Präsident Janukowytsch. Während dem Euromaidan wurde sie angeblich entführt und schwer zusammengeschlagen.

Der riesiger Konvoi von 258 Lastwagen rollt Richtung russisch-ukrainischer Grenze und soll diese am 13.08.2014 erreichen. Die Lastwagen sind alle weiß gefärbt und haben, laut veröffentlichen Bildern, keine weder Nummernschilder noch andere Kennzeichnung.

Die russische Seite hat versichert, dass der Konvoi mit dem Roten Kreuz abgesprochen worden war. Zum 13. August kann jedoch niemand, auch bei der internationalen Hilfsorganisation den genauen Inhalt nennen, kennen weder Ziel noch Route der Lieferung.

Diesen Mittwoch finden die nächsten Freundschaftsspiele der Fußballnationalmannschaften statt. Neben dem Spiel Deutschland – Chile finden weitere interessante Begegnungen statt. Russland trifft auf Armenien, die Ukraine spielt auf Zypern gegen die USA und Frankreich empfängt im Top-Spiel die Niederlande.

Jura Movsisjan (re.) trifft am Mittwoch auf seine Teamkameraden von Spartak Moskau. Foto: Spartak.com

Jura Movsisjan (re.) trifft am Mittwoch auf seine Teamkameraden von Spartak Moskau. Foto: Spartak.com

Seite 3 von 1412345...10...Letzte »