Eine Tu 154M der Continent. Foto: Russianplanes.net

Die Katastrophe in Jaroslawl offenbarte ein tiefer liegendes Problem der russischen Fluggessellschaften. Der Markt in russland besteht aus vielen kleinen Gesellschaften in privater Hand. Die meisten von ihnen fliegen mit veralteten russischen Flugzeugen, die nicht mehr den Sicherheitsstandard der modernen Maschinen erfüllen. Durch einen grundsätzlichen Verbot der Maschinen dieser Art würden jedoch vielen dieser Firmen pleite gehen, da ihr Flugpark zum größten Teil daraus besteht und sie kein Geld für neue ausländische Flugzeuge haben.

YouTube Preview Image

Der Flugzeug vom polnischen Präsidenten Lech Kaczynski ist im Anflug auf den russischen Flughafen in Smolensk abgestürzt. Alle 132 Insassen (darunter der polnische Präsident und seine Ehefrau) sind laut Medienberichten tot. Hier das erste Video mit Bildern von der Unglücksstelle.

LOT Polish Airlines Tupolev Tu-154
TU-154, mit der selben Maschine ist Kaczinski nach Smolensk geflogen.
Creative Commons License photo credit: Deanster1983