Anatolij Timoschtschuk, der letzte Zeit wieder auf gewohnter Position als Mittelfeldspieler bei Bayern spielt, präsentierte seine neue Fußballschuhe. Er kreierte sie selbst. Die Fußballschuhe sind in den ukrainischen Nationalfarben – Blau und Gelb – und heißen T-44. T steht Timoschtschuk, und 44 ist seine Spielernummer bei FC Bayern. Das wichtigste aber ist, dass auf den Schuhen die Namen beider seiner Töchter graviert sind. Auf dem rechten – Noa Maria Anatolia, auf dem linken: Mia Maria Anastasia.

Als ob’s ohne Demichelis und Van Buyten nicht schlimm genug wäre! Jetzt fällt bei den Bayern noch der letzte Spieler mit Defensiv-Erfahrung im Zentralen Defensivbereich aus: Anatoliy Timoschuk hat ein Magen-Darm Infekt und kann gegen Lyon nicht spielen. Langsam wird es knapp… Ob Bayern jetzt mit 3 Verteidigern – Badstuber, Lahm und Contento spielt? Pranjic ist übrigens genau wie Ribery gesperrt.
Was meint ihr: reichte es fürs Weiterkommen?