Es ist allgegenwärtig und fast schon normal – Korruption in Russland. In Moskauer Baugewerbe hat man sich entschieden endlich etwas dagegen zu unternehmen und gründete eine Kommission. Sie leitet ein Herr Namens Wladimir Resin, der in Russland kein Unbekannter ist und nicht arm – im letzten Jahr verdiente er 19,5 M Rubel. Also wer soll denn gegen korrupte Politiker und Unternehmer vorgehen? Natürlich einer der Geld auf dem Konto hat und kein mehr braucht.