Zum Mieten wird ein afrikanischer Lebensgefährte für ein Ehemaligen-Treffen oder ein Kind für einen Spaziergang im Park angeboten.
Auf dem Dienstleistungsmarkt in der ukrainischen Hauptstadt gibt es seit kurzem Menschen zum Mieten. Leihweise können die Kiewer eine Begleitung für Shopping, ein Kind zum Spazierengehen, einen schönen Verlobten, mit dem man wichtigtuerisch auf dem Ehemaligen-Treffen protzen kann, sogar den Vater Ihres Babys für nur 100 Hrywnjas (ca. 10 Euro) pro Stunde bekommen.
Some Random Couple

Das ist ja eine geile Idee!

Der belgische Regisseur Felix van Groeningen macht Werbung für seinen neuen Film „Das Abscheuliche an den Dingen“ („La merditude des choses“) und lässt seine Darsteller eine Szene aus dem Film nachspielen. Bei dieser Szene fahren die Schauspieler nackt durch die Stadt auf ihren Fahrrädern. Also setzen sich die fünf Männer (und der Regisseur selbst) auf die Fahrräder und machten eine Tour durch Cannes. Die Schaulustigen und die Paparazzi freuten sich. Ich denke die Aktion ist gelungen.