Tunesische „Attounissia“ hat ein Foto, auf dem Sami Khedira hinter der nackten Lena Gercke steht und mit der Hand ihr Busen zudeckt, abgedruckt und dafür viel Kritik im eigenen Land bekommen. Denn ein Foto einer nackten Frau zu drucken ist sittenwidrig und strafbar, wie das Justizministerium sagt. Drei Journalisten der Zeitung wurden verhaftet – ihnen drohen bis zu fünf Jahre Haft sowie eine Geldstrafe bis 600 €. Außerdem bekam die Zeitung so viele Morddrohanrufe von verärgerten Islamisten, dass die Polizei die Redaktion am Donnerstag mit Sonderkräften bewachen musste. Der tunesische Journallistenverband fordert die Journalisten frei zu lassen.

Der Bundestrainer Jogi Löw hat heute die 27 Spieler bekannt gegeben, die für Deutschland bei der WM spielen sollen.

 Aus der Liste der 27 sollen noch 4 rausfallen. Die Entscheidung, welche 23 Spieler endgültig für das Turnier in Südafrika nominiert werden, will Löw mit Ablauf der FIFA-Meldefrist am 1. Juni während des zweiten Trainingslagers in Südtirol fällen.