Opfer eines homophoben Gewalttats in der Ukraine. Foto: Анатолий Степанов (Anatolij Stepanov), Reuters

Übergriffe auf Schüsse beim Homo-Flashmob in St.Petersburg

Einige Dutzende Menschen versammelten sich am 17. Mai im Petrovskij Park in Sankt-Petersburg, um an einem „Regenbogen-Flashmob“ zur Unterstützung der Rechte von sexuellen Minderheiten teilzunehmen. Die sanktionierte Aktion verlief friedlich: die Teilnehmer verschenkten bunte Luftballons und hielten Plakate mit der Aufschrift: „Homosexualität ist keine Krankheit“.

Russlands Nationalmannschaft. Foto: RFS

Seit heute steht der Kader der russischen Nationalmannschaft bei der EM 2012 fest. Es geht immer noch um ein erweitertes Kader, die finale Entscheidung über die Nominierungen soll am 20. Mai 2012 stehen. Der Trainer Dick Advocaat hat insgesamt 2 Neulinge und 2 Rückkehrer in der Mannschaft, sowie einen Spieler, der bisher nur einen Einsatz im Trickot der Russen hatte.

Das erste Kaviar Wettessen in Russland bei dem schwarzen Kaviar für insgesamt zwei Millionen Ruben verschlungen wurde | (c) ridus.ru

Das erste Kaviar Wettessen in Russland bei dem schwarzen Kaviar für insgesamt zwei Millionen Ruben verschlungen wurde | (c) ridus.ru

In Moskau hat am 20. April 2012 das erste Schwarzer Kaviar Wettessen stattgefunden. Beim Wettbewerb haben zwölf Teilnehmer gegeneinander und gegen die Zeit aufgetreten. Ziel war es einen halben Liter schwarzen Kaviar mit Löffeln am schnellsten in sich zu verschlingen.

Scorpions in Russland. Foto: http://eugzolotuhin.livejournal.com/57175.html

Die deutsche Band Scorpions ist in Russland sehr beliebt. Nicht zuletzt wegen ihres wohl bekanntesten Songs „Wind of Change“ in dem es um das Ende des Kalten Krieges geht. Ende der 80er Jahre und Anfang der 90er kannte jeder „Wind of Change“ und „Still loving you auswendig“, auch wenn kaum einer die Worte verstehen und auseinander halten konnte.

Der erste stellvertretende Direktor der Bundesagentur für Sicherheit FSB der Russischen Föderation Armeegeneral Sergej Smirnov sprach am 27. März von der Notwendigkeit die Gesellschaft von der Tätigkeit westlicher Geheimdienste zu beschützen. Die Letzteren gefährden laut Smirnovs Meinung die Cybersicherheit Russland, zitiert RIA Novosti.

Seite 5 von 22« Erste...34567...1020...Letzte »