Es breitet sich Protest gegen die Änderung der Zeitzonen.

Russische Regionen protestieren gegen die Idee des Präsidenten Dmitrij Medwedew, der die Reduzierung der Anzahl der Zeitzonen und die Annäherung zur Moskauer Zeit vorgeschlagen hat. Ende letzter Woche haben sich  mit dieser Bitte Angeordneten  der Regionen Primorie und Kamtschatka an die Regierung gewendet. Allerdings haben unzufriedene Einwohner  bereits angefangen, Unterschriften gegen diese Entscheidung zu sammeln: Bürger haben Angst vor der anschwellenden Kriminalität und fordern „ die Sonne den Menschen zurückzugeben“. Die Protestaktionen werden auch in Samara nicht nachgelassen, wo die Zeit noch im März geändert wurde.