In der russischen Stadt Wolgograd hat sich eine während einer Busfahrt eine Selbstmordattentäterin aus Dagestan in die Luft gesprengt und riss mindestens sechs weitere Menschen in den Tod. Weitere siebenundzwanzig Personen wurden zum Teil sehr schwer verletzt. Die Bombe explodierte während der Fahrt auf einer belebten Straße im Außenbezirk Kirovskij. Ein Fahrer, der hinter dem Bus fuhr, nahm die schrecklichen Sekunden auf das Video auf.