LGBT Bewegung in Russland | Foto: RIA Novosti

LGBT Bewegung in Russland | Foto: RIA Novosti

Die LGBT Bewegung in Russland versucht schon seit 2006 ein Recht auf die Durchführung einer Parade bekommen, stößt jedoch immer auf Probleme und Ausreden der Moskauer Stadtverwaltung. Jetzt wollen sie ein neues Gesetz über die Gewährleistung der Rechte der russischen Bürger in Moskau auf die Versammlung im Rahmen der Demonstrationen, Feierlichkeiten, Paraden in speziellen Parks.

Teigtasche aus einem ganzen Ferkel. Fotos: Ridus.ru

Die Russen neigen ja zum Übertreiben, vor allem wenn es um Feierlichkeiten geht. Bei dem Pelmeni-Festival in Tschebarkul (Tscheljabinsk Region, Ural) wurde bei allem so richtig übertrieben: zu bunt, zu viel, zu propagandistisch.