Russische Eisenbahn plant 2013 eine neue Zugverbindung zwischen Moskau und Berlin herzustellen. Der Schnellzug soll für die Strecke 16,5 Stunden brauchen, statt wie bisher 26. Die Eisenbahn will das mit durch Modernisierung der kompletten Infrastruktur und durch den Zukauf neuer Züge erreichen.

Letztes Jahr hat die russische Eisenbahn ein Luxuszug zwischen Moskau und Nizza gestartet und mehrere Schnellverbindungen zwischen russischen Großstädten aufgenommen. Mit der Verbindung Moskau – Berlin will das Unternehmen Moskau mit Europa noch mehr verbinden.

Die Russische Eisenbahn modernisiert die Züge und Verbindungen in die Europäischen Städte weiter. Nachdem es verkündet wurden, dass am 23. September die Russische Eisenbahn eine neue Bahn in Betrieb zwischen Moskau und Nizza in Betrieb nimmt, will das Unternehmen die neue Strecke zwischen St. Petersburg und Helsinki ab dem 12. Dezember anfahren. Früher wurde schon bekannt gegeben, dass auf dieser Linie der neue Hochgeschwindigkeitszug „Allegro“ fahren wird. Der Zug wurde jetzt der Öffentlichkeit in St. Petersburg vorgestelltFotoreportage.

Offizielle Webseite

Die Preise für die Zugtickets:

1. Klasse für 134 €

2. Klasse – 84 €

Abfahrtszeiten:

  • Ab St. Petersburg um 6.40
  • Ab Helsinki um 10.00
  • Ab Helsinki um 15.00
  • Ab St. Petersburg um 15.25

Die Foto-Ausstellung „Russland durch ein Zugfenster„, ein gemeinsames Projekt der AG „Russische Eisenbahn“ und dem Fotografen Anton Lange, öffnet das Projekt „09.01. Objektive Realität „

Die ganze Welt spricht heute über die Schönheit und Vielfalt der russischen Natur, den Reichtum und die Originalität, die Gegenstand des nationalen Stolzes sind. Nur wenige Russen und vor allem Bewohner von fremden Ländern, haben eine Vorstellung von einzigartigen geografischen Merkmalen des Landes. Die Ausstellung zeigt Russlan durch das Objektiv der Kamera eines Zug-reisenden.

Die Russische Eisenbahn nimmt eine neue Bahn in Betrieb, wie das Unternehmen mitteilte.

Ein Zug der offenen Aktiengesellschaft Bundesreisegesellschaft (Tochtergesellschaft der Russischen Eisenbahn) wird wöchentlich zwischen Moskau und Nizza verkehren.

Ab dem Weißrussischen Bahnhof in Moskau wird der Zug jeden Donnerstag abreisen und am Samstag in Nizza ankommen, von Nizza aus wird der Zug jeden Sonntag abfahren, um am Dienstag in der russischen Hauptstadt einzutreffen.