Eine Wirtschaftsprüfung durch die Handelskammer deckte einige Fehler im „Rosnano“, einem in 2007 gegründeten staatlichen Nanotechnologie-Unternehmen, auf. Am 23. Mai 2013 reagierte sein Geschäftsführer Anatolij Tschubais mit dem Versprechen, die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen und in den folgenden 7 Jahren die Nanoindustrie in Russland trotz aller Intrigen aufzubauen.

Anatoli Tschubais, ein russischer Politiker und Unternehmer, hat dem russischen Premier Minister Wladimir Putin ein neues Tablet PC bzw. Grafiktablet mit den neusten Technologien präsentiert, der die Schulbücher ersetzen soll. Das elektronische Gerät wird von ROSNANO, dessen Leiter Herr Tschubais ist.

Dieses Tablet hat ein Touchscreen aus der organischen Plastik. Der Vorteil sei die leichte Konstruktion und Beständigkeit vom Display. Die Schüler können dann die elektronischen Bücher auf den Tablet laden, die angeblich schon entwickelt wurden. Herr Tschubais demonstrierte Schulbücher für die Schulklassen 1 bis 6.