Arjen Robben hat am 24.03. 2010 ein geniales Tor im Pokalhalbfinale gegen Schalke erzielt. Er bekam den Ball in der 111. Minute in seiner Spielhälfte vom Torwart Butt und setzte zu einem genialen Lauf an. Er lief entlang der rechten Flanke wie ein Sprint-Weltmeister, ließ dabei mehrere Schalker stehen, kam bis zur Eckpfanne, von dort aus in den Strafraum, ging an einem weiteren Schalker Verteidiger vorbei und platzierte den Schuß in die linke Torecke.