Eduard Galkin: Putin, Medwedew, Blumen und Vögel. Foto: Gorod48.ru

Am 15. September wird in Riga die Ausstellung des Malers aus Lipezk Eduard Galkin „Putin, Medwedew, Blumen und Vögel. Das malerische Projekt 2010-2011“ (Putin, Medvedev, flowers and birds. The picturesque project 2010-2011) dem breiten Publikum vorgeführt. Das berichtet das Nachrichtenportal in Lipezk Gorod 48 (die Stadt 48).

Die regelmäßigen direkten Flugverbindungen zwischen Russland und Georgien, die vor zwei Jahren nach dem Konflikt in Abchasien und Südossetien unterbrochen wurden, wurden wieder hergestellt. Eine der größten Fluggesellschaften in Russland – S7 Airlines führt die Flüge durch.

Am Bau des neuen Gebäudes der Lettischen Nationalbibliothek (LNB) sind Gastarbeiter beteiligt. Diese Tatsache erregte Anstoß bei den lettischen Bauarbeitern, die um das Schicksal der einheimischen Arbeitnehmer in der Zeit von hoher Arbeitslosigkeit Sorgen machen, schrieben am Wochenende die lettischen Medien.