Raucherin in Russland: jetzt muss sie aufpassen, wo geraucht werden darf

Raucherin in Russland: jetzt muss sie aufpassen, wo geraucht werden darf

Wie wir neulich berichteten, gilt in Russland seit dem 1. Juni der Rauchverbot an vielen öffentlichen Plätzen. Die Effektivität des neuen Gesetzes wird durch Umfragen, welche im zwei-Jahres-Turnus durchgeführt werden, evaluiert. Fraktionsmitglied von der Partei „Gerechtes Russland“ Michail Serdjuk erklärte, dass das Gesetz zuerst als eine Art „Test-Drive“ laufen werde. Das heißt, anfangs werden Raucher nicht bestraft, wenn sie an verbotenen Orten rauchen. Sie sollen sich erst an die Rechtsänderung gewöhnen. Nach seinen Worten, werde mit der Zeit die Öffentlichkeit selbst die Raucher bestrafen. Um deren Empörung zu entgehen, werden diese das Gesetz befolgen.