Putin: Die Umfragen zeigen, dass sein Rating sinkt

Das Vertrauensrating von Putin bei der russischen Bevölkerung ist von 55 % (März) auf 48 % (Ende Mai) gesunken: das zeigen die Forschungen von Soziologen der Stiftung „Öffentliche Meinung“, die am Donnerstag veröffentlicht wurden (Quelle: Interfax).

© Fernando Vergara/AP Photo

Man sollte nicht denken, Femen hätte die nackten Proteste erfunden. Noch lange bevor Femen-Aktivistinnen berühmt wurden, gab es schon Nackt-Proteste in Spanien. Die Menschen in Pamplona haben sich gegen Stierkämpfe nackt eingesetzt, indem sie verblutet auf einem Platz mitten in der Stadt lagen (wir berichteten darüber vor bereits in 2009).

Versammlungen der Oppositionskräfte werden im Hintergrund eines neuen Liebesfilms zu sehen sein, wie RIA Novosti berichtet. Über dieses Projekt erzählte sein Produzent Nikita Trynkin, der Geschäftsmanager der Produktionsgesellschaft „Bazelevs“.

Demo für freie Wahlen in Moskau. Foto: Ridus.ru

Der russische Präsident Dmitrij Medvedev äußerte sich kritisch gegenüber den Leitsätzen, die Volksversammlung auf Bolotnaja Plotschad in Moskau und andere Teilnehmer der Protestaktion am 10. Dezember anwandten. Das gab er auf seiner Webseite bei Facebook am 11. Dezember bekannt.

Die ukrainischen Aktivistinnen von FEMEN nahmen an Protesten gegen Berlusconis Regierung in Rom teil.

Am Samstag fand in Rom eine Demo gegen den Regierungschef Berlusconi statt. An der von der Oppositionspartei PD organisierten Demonstration nahmen zehntausende Menschen statt. Sie wurden mit 700 Bussen und 14 Zügen nach Rom gebracht. Als Prominenter Redner trat auf der SPD-Chef Gabriel auf. Auch aus der Ukraine reiste Prominenz an: die jungen Frauen von der Protestbewegung FEMEN waren wie immer vorne mit dabei und wie immer nackt.