Michail Prochorow. Foto: Blog von Prochorow

Der ehemalige Gegner Wladimir Putins bei der russischen Präsidentschaftswahl Milliardär Mihail Prochorow verkündete, dass er sich entschlossen hatte, in Aktion zu treten. Er erläuterte jedoch nicht, welche Aktivitäten er unternehmen werde.

Foto: Medwedew, facebook account von Medwedew

Kurz von der Inauguration Putins unterschrieb Medvedev ein neues Gesetz über die Wahlen von Bürgermeistern.

Präsident der Russischen Föderation Dmitrij Medvedev unterschrieb eine letzter Woche eine Reihe der Verordnungen im Rahmen einer von ihm eingeführten politischen Reform. Wie RIA Novosti berichtete, bringen die vom scheidenden Staatsoberhaupt verabschiedeten Dokumente direkte Wahlen der Regionsgouverneure zurück, befreien politische Parteien von der Sammlung der Unterschriften bei den Duma-, Regional- und Lokalwahlen und reduzieren die Anzahl der Unterschriften, die ein Präsidentenwahlkandidat benötigt.

Die Oppositionsgruppierungen Weißrusslands und ihre zerstrittene Spitzenpolitiker sind nicht bereit, einen einheitlichen Präsidentschaftskandidaten für die kommende Wahl zu nominieren, was die protestierende Wählerschaft vereinen würde.

Lukaschenko mit dem Generalsekretär der Chinesischen Kommunistischen Partei Xi Jinping. Die Ideologien beider Länder haben was gemeinsam