In der Nacht auf den Samstag, den 30. November 2013, haben Spezialkräfte der ukrainischen Polizei BERKUT den Lager der Demonstranten auf dem Unabhängigkeitsplatz mit Gewalt geräumt. Laut dem Polizeisprecher mussten nach zahlreichen Vorkommnissen auf dem Platz die Sicherheitskräfte diesen Schritt gehen. Welche Vorkommnisse genau wird nicht erklärt.

Screenshot aus einem der Videos

Erschreckende Videos von Gewalttaten wurden bei Youtube vom Nutzer MrArtur113 online gestellt: sie zeigen den Mitarbeiter der Strafkolonie in der Oblast Amur im Südosten Russlands an der Grenze zu China, der die inhaftierten Frauen brutal misshandelt.

Ja! Es ist Freitag! Und um eine gute Stimmung an diesem wunderbaren Wochentag zu machen: auf dem Video leistet ein besoffener Mann einem Polizisten widerstand und bedroht ihm mit einem Vibrator. Der Mann wurde leicht überwältigt. Der Polizist wurde nicht verletzt.

YouTube Preview Image

Ein strengeres Waffengesetz muss her!

Am 30.07.2010 kam es zu einem schlimmen Ausbruch der Polizeigewalt in Frankreich.

Die Immigranten von der Elfenbeinküste verlangten einen stabilen Obdach in einer Protestaktion, in der sie Zelte in der Innenstadt aufgeschlagen haben. Die Offiziellen entschieden sich für eine Gewaltlösung. Frauen und kleine Kinder wurden über die Strasse auf dem Boden gezerrt. Das Video, das von jemanden der Demonstranten aufgenommen wurde, strahle CNN aus und forschte nach Ursachen von diesem Gewaltakt.

1. Mai ist vorüber und wie jedes Jahr gibt es Gewalt auf allen Seiten – rechts, links, Staat. Die einen marschieren, die anderen veranstalten Gegendemos und wenn es eskaliert, dann greift der Staat ein. Auf dem Video sieht man, wie der Staat gewalttätig werden kann:

1. Mai 2010 massive Polizeigewalt am Spreewaldplatz, Berlin Kreuzberg

Seite 1 von 212