Eine Polit-Aktion wurde in der Nacht auf 14. Juni von einer Gruppe Jugendlicher aus der Art-Gruppe „Wojna“ (Krieg) in St. Petersburg veranstaltet. Ein Riesenpenis wurde mit der Farbe auf der Liteiny-Brücke gegenüber der Hauptquartier des russischen Geheimdienstes FSB „gemalt“.

Der Clou: die Klapp-Brücke wird nachts um 2:00 (nach Moskauer Uhrzeit) hochgeklappt und wird für alle sichtbar. Stellt euch das mal vor: langsam fährt der Phallus hoch, wie vor dem Start einer Weltall-Rakete. Die Idee ist Oscar-reif: