Peinlicher könnte der Beitrag der n-tv über Chatroulette nicht werden.

Eigentlich sollte der Moderator live zeigen wie der neue Chat-Service funktioniert, der wildfremde Menschen per Video-Chat verbindet. Dabei landet man bei einem zufälligen Nutzer des Chats. Der Moderator hatte Pech und landete direkt bei einem Nutzer, der gerade in seine Webcam onanierte. Eine riesengroße-Penis-Aufnahme strahlte unzensiert auf die deutschen Fernseher.