Orakel Paul ist tot | Youtube Screenshot

Orakel Paul ist tot | Youtube Screenshot

Das berühmte Kraken-Orakel Paul ist letzte Nacht verstorben. Laut der Aquariums-Leitung war es weder ein Anschlag, noch ein Unfall, sondern der natürliche Tod: „Er ist uns allen sehr ans Herz gewachsen und wir werden ihn schmerzlich vermissen. Er starb in der Nacht friedlich und eines natürlichen Todes“, sagt Stefan Porwoll.
Es soll ein Paul-Nachfolger geben, um die Kraken-Tradition im Sea Life Oberhausen weiterzuführen. Dieser soll auch bei EM 2012 seine Vorhersagen machen dürfen.

July 12, 2010 - Oberhausen, Germany - epa02246179 Soccer oracle of the Sea Life, octopus Paul, holds on to a copy of the World Cup Trophy in his aquarium in Oberhausen, Germany, 12 July 2010. Paul had predicted all German games, the game about third place and the final correctly. Paul received the copy of the trophy by the operators of the Sea Life in return for his hit rate of 100 per cent.


Endlich hat jemand dieses Hype mitgenommen und versucht mit dem Paul ein Paar Cent zu verdienen: jetzt gibt es das Kraken-Orakel als App fürs iPhone.

„Kino oder Theater? Pizza oder Sushi? Rock oder Kleid? Wer sich nicht entscheiden kann, lässt einfach Paul die Wahl treffen. «Ask the Octopus» heißt das kleine Zusatzprogramm für das Multimedia-Handy von Apple. 79 Eurocent muss der Unentschlossene aber schon berappen, um Antworten auf die wichtigen Fragen des Lebens zu bekommen.“ – Schreibt die Süddeutsche