Demo für freie Wahlen in Moskau. Foto: Ridus.ru

Der russische Präsident Dmitrij Medvedev äußerte sich kritisch gegenüber den Leitsätzen, die Volksversammlung auf Bolotnaja Plotschad in Moskau und andere Teilnehmer der Protestaktion am 10. Dezember anwandten. Das gab er auf seiner Webseite bei Facebook am 11. Dezember bekannt.

Der brutal zusammengeschlagene Journalist Oleg Kaschin befindet sich weiterhin im künstlichen Koma.