Der russische Präsident Dimitrij Medwedew kommt am Montag den 6. November 2011 mit einem politisch-wirtschaftlichen Ziel nach Deutschland. Er wurde vom Christian Wulff eingeladen. Dimitrij Medwedew kommt am Montag in Berlin an und fährt dann in die Stadt Lubmin in Mecklenburg-Vorpommern weiter. Hier eröffnet er gemeinsam mit Angela Merkel, Mark Rutte (niederländische Premierminister) und François Fillon (Premierminister Frankreichs) die Ostsee-Pipeline genannt auch Nord Stream.