Es bedurfte einer Umstellung, einer großen Anstrengung, aber inzwischen ist es bei mir zur Gewohnheit geworden: die Menschen anzulächeln. Ich treffe einen Kollegen im Gang und lächle ihm freundlich zu: er lächelt zurück. Es ist eine Kleinigkeit, eine Selbstverständlichkeit in der westlichen Gesellschaft, jedoch macht sie erst dann viel aus, wenn man ein Gegenbeispiel sieht. Jemand, der grimmig guckt, etwas vor sich hin murmelt steht automatisch schlechter da.