Zenit Fans auf einem Schiff: Foto: FC-Zenit.ru

Heute zelebrierten die Fan’s von Zenit Sankt-Petersurg nicht nur den Sieg ihres Teams gegen Spartak Naltschik, sondern auch den Tag der Russischen Kriegsflotte.

Aus diesem Anlass reisten viele Fans zum Spiel (der Petrovsky-Stadion befindet sich am Ufer des Flusses Neva) mit Schiffen, Booten und Yachten. Es war ein atemberaubender Schiff-Corso. Genießt die Fotos von der offiziellen Zenit-Seite.

Der Anschlag in der Moskauer U-Bahn war ein Schock für Russland, aber auch in der ganzen Welt wurden die Bilder ausgestrahlt. Noch schockierender, grausamer und unvorstellbar war die Tat auch deswegen, weil es sonst in Russland und der Welt sehr selten bis gar nicht über die Problemregionen berichtet wird. Für die Russen sind die Kriege in Tschetschenien und anderen Republiken längst vorbei. Das stimmt aber nicht ganz. Für die Terrorbanden sind sie noch hochaktuell und damit auch für die Russen.