Am 10. Oktober wurde in St.-Petersburg die Ausstellung „Dem Anderen entgegen“ eröffnet, wie die Informationsagentur Regnum berichtet.

Die Organisatoren der Exposition lassen die Zuschauer die Kultur der Migration und Migrationsprozesse, die mittlerweile ein beständiger Teil der europäischen und russischen Wirklichkeit geworden sind, aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten.