Sergej Sobjanin wurde im Amt des Bürgermeisters von Moskau bestätigt. Das geheime Wahlverfahren wurde am Donnerstag, den 21. Oktober in Rahmen der Sitzung der Moskauer Stadtduma durchgeführt. Der Sender „Vesti 24“ hat die Sitzung übergetragen.

Für Sobjanin, als Bürgermeister der Hauptstadt, haben 32 Abgeordnete ihre Stimmen abgegeben; dagegen haben nur 2 abgestimmt. Ein Abgeordneter ist bei der Sitzung nicht erschienen. Insgesamt haben an der Sitzung 34 Menschen teilgenommen.

Während ganze Vororte von Moskau mit ihren Einwohnern niederbrennen, werden die Bienen des Moskauer Oberbürgermeisters Luschkow aus der Hitze evakuiert an einen kühleren Ort gebarcht.

Der Bienenstand des Moskauer Bürgermeisters wird umgesiedelt. Die Bienen kommen in spezielle Bienenkörbe, die sie von Hitze und Smog schützen sollen. Anschließend werden sie an Seen gebracht.