Putin kandidiert für Präsident-Wahl 2012 | RIA Novosti

Putin ist der Favorit bei der Präsident-Wahl 2012 | RIA Novosti

Heute finden in Russland die Präsidentschaftswahlen statt, über die im Vorfeld viel gesprochen wurde.

Im Grunde, geht es bei dieser Wahl nur darum, ob Putin direkt über 50% der Stimmen bekommt, oder doch noch in die zweite Runde kommt. Denn am Gesamtsieg Putins zweifelt kaum einer. Für die Opposition ist es genug Stärke zu zeigen, indem man den Sieg Putins in der ersten Wahlrunde verhindert.

Medwedew in der Kirche. Foto: Kremlin.ru

Der russische Präsident Dmitrij Medvedev (Medwedew) und Ministerpräsident Russlands Vladimir Putin nahmen an den weihnachtlichen Messen in der Nacht vom 6. zum 7. Januar teil, berichtet die Nachrichtenagentur „Interfax“.

Gleich zu Beginn des neuen Jahres blicken wir auf das vergangene Jahr zurück. Wir haben über viele wichtige Ereignisse in Russland berichtet – einige davon wurden von einem russischen Forschungsinstitut zusammengetragen und zu einer Rangliste zusammengeführt. Hier ein kleiner Rückblick auf 2011.

  1. Das am meisten diskutierte Medienthema im Jahr 2011 wurden die Wahlen in die Staatsduma der Russischen Föderation.

NTW Logo

TV-Gesellschaft NTV (auch NTW) steckt in Vorbereitungen zum Ausstrahlen eines entlarvenden Films, in dem es sich um den Ex-Präsidenten der UdSSR – Michail Gorbatschow – handelt. Das teilte der Informationsdienst der TV-Gesellschaft dem Nachrichtenportal www.lenta.ru mit.

Demo für freie Wahlen in Moskau. Foto: Ridus.ru

Der russische Präsident Dmitrij Medvedev äußerte sich kritisch gegenüber den Leitsätzen, die Volksversammlung auf Bolotnaja Plotschad in Moskau und andere Teilnehmer der Protestaktion am 10. Dezember anwandten. Das gab er auf seiner Webseite bei Facebook am 11. Dezember bekannt.

Seite 3 von 912345...Letzte »