Unser Bundestrainer Jogi Löw isst seinen Popel. Das ist schon etwas peinlich. Nach dem schönen Sieg der DFB-Auswahl im Achtelfinale gegen Argentinien wurde Jogi Löw von einer Kamera erwischt, als er popelt und anschließend seinen Popel isst. Das Video „Löw eats dirty nose“ machte in diesen Tagen die Runde im Web. Anschließend tauchte noch dieses zweite Video auf, auf dem zu sehen ist, als Löw auch beim anderen Spiel in der Nase bohrt und anschließend das Herausgefischte verspeist. Oder wie er an seinem Achselschweiß riecht. Hier die beiden Videos: