Der Blog vom bekannten russischen Schriftsteller, Literaturwissenschaftler und Oppositioneller Boris Akunin auf LiveJournal wurde gehackt. Die Seite war eine Zeit lang gesperrt, eine beleidigende Nachricht wurde hinterlassen und alle Blogeinträge, die Akunin seit seiner Registrierung geschrieben hat, wurden gelöscht. Der Hacker hat sich den Zugang vermutlich über Akunins Gmail verschafft. Hacker Hell hat die Verantwortung für diese Tat übernommen. Mit diesem Namen, dessen echte Identität mittlerweile fast sicher offen gelegt wurde, verknüpft man auch andere Angriffe auf die Webseiten und Weblogs der russischen oppositionellen Politiker und bekannter Persönlichkeiten.