Kevin Kuranyi schoß gestern sein 1. Tor in Russland für seinen neuen Klub Dynamo Moskau. In dem Spiel Zenit – Dynamo in St.Petersburg schoß Kuranyi das Tor zum 1:0, das Spiel endete mit einem 1:1 unentschieden.

Kevin Kuranyi schoss das erste Tor für die „Dinamo“ und unterbrach damit die Siegesserie aus neun Spielen vom Gastgeber Zenit St.Petersburg in der russischen Meisterschaft . Der Neuling der Blau-Weißen brachte damit Nutzen, als die drei Debütanten des Tabellenführers – Semak, Bruno Alves und Bukharov.

Im Moment wird heiß diskutiert, ob der Schalke Stürmer Kevin Kurayi mit zur WM nach Südafrika darf. Während dessen kommen immer mehr Hinweise darauf, dass Kuranyi im Sommer nach Moskau zu Dynamo Moskau wechselt.