Zwischen dem 1. und 30. November findet in Moskau das XVIII. Kunstfestival „Art-November“ statt. Das Festival beginnt mit der Eröffnung einer großflächigen Ausstellung , die dem Komponisten und Pianisten Anton Rubinstein gewidmet ist, berichtet Lenta.ru. Im Programm des gegenwärtigen Festivals findet man 8 Kunstausstellungen, 5 Vernissagen und 25 Bühnenevents, Filme und Theaterstücke auf sechs Konzertbühnen der Hauptstadt.

Foto: arts-museum.ru

Das Kulturhighlight in Moskau – die einzigartige Ausstellung Dali mit Bildern aus seinem Museumshaus in Figueres.

Im GMMI (aus dem Russ.: Das Staatsmuseum für bildende Kunst) namens Puschkin wurde eine einmalige Kunstaustellung von Salvador Dali eröffnet, die zum ersten Mal Bilder zeigt, die nur als Einzelexemplare existieren und keine graphischen Werke im Seriendruck sind, berichtet RIA „Nowosti“.

Eduard Galkin: Putin, Medwedew, Blumen und Vögel. Foto: Gorod48.ru

Am 15. September wird in Riga die Ausstellung des Malers aus Lipezk Eduard Galkin „Putin, Medwedew, Blumen und Vögel. Das malerische Projekt 2010-2011“ (Putin, Medvedev, flowers and birds. The picturesque project 2010-2011) dem breiten Publikum vorgeführt. Das berichtet das Nachrichtenportal in Lipezk Gorod 48 (die Stadt 48).