Eine große Baustelle begann heute in Krymsk, der südlichen Region Russland, die vor ca. 1 Monat von Überschwemmung betroffen war. 

Das Unglück brachte die Menschen zusammen, jetzt werden sie nebeneinander leben. Die neuen Häuser entstehen auf einem Hügel – die neuen Häuser werden 30 Meter über dem alten Zentrum von Krymsk gebaut. Rettungskräfte und Militär wurden auf den Straßen von Krymsk durch Teams der Bauarbeiter ersetzt.