Es kommt mir vor, als wäre es gestern: Krankenkassen heben ihre Beiträge an, sprechen von riesigen Budget-Löchern, klagen die Politik.

Dann kam auch noch die Quartalszahlung. 10 Euro beim Arzt, 10 Euro beim Zahnarzt… Die gesetzlichen Krankenversicherungen müssten mittlerweile doch stinkreich sein! Aber nein, jetzt kommt’s wieder – die Beiträge müssen erneut angehoben werden.

Photo: Rodrigo Senna

Foto: Rodrigo Senna

Fährt man ins Ausland, braucht man abhängig vom Reiseland eine Krankenversicherung fürs Ausland. In nicht-EU Staaten, wie z.B. in Russland, gelten die Standardpakete der großen Krankenversicherungen wie DAK, AOK, TKK oder BKK nicht. Folgende deutsch Krankenversicherungen sind zugelassen für die Beantragung des russischen Visums: