Die Nonnen des Heiligen Bogoljubskij-Klosters haben versucht, zwei betroffene Mädchen, ehemalige Novizinnen des Klosters aus der Schule-Pension in Susdal zu entnehmen – berichtet am 6. November „Interfax“.

Nonnen versuchen die Zeuginnen aus der Pension zu entnehmen

Wie man es der Agentur in der Administration der Pension gesagt hat, haben am Abend des 5. November die Nonne Antonia (Dawidkowskaja), die Bewohnerin des Konvents, mit der Gruppe der anderen Bewohnerinnen des Klosters und zwei Lektor der Eparchie von Wladimir versucht, hereinzukommen.