"Die Meister" sagt dieser Banner auf den Rängen. Foto: fc-zenit.ru

Kerschakow und Arschawin feiern das 2. Tor. Foto: FC-zenit.ru, Wjatscheslaw Jewdokimow

Bereits nächste Woche, 4 Spieltage vor Saisonende der russischen Premier Liga, kann Zenit St.Petersburg zum 2. Mal in Folge russischer Meister werden.

Zenit gewinnt 2-0 gegen den härtesten Verfolger ZSKA Moskau

In einer überzeugender Vorstellung entschied Zenit St.Petersburg am Samstag das Spiel gegen den Verfolger ZSKA Moskau dank eines überragenden Spiels des Rückkehrers Andrei Arschawin.

Das wird ein nervöses Spiel für den Zenit-Keeper Malafeev im Kasten der Russen. Foto: fc-zenit.ru

Die Russische Nationalmannschaft hat die Vorbereitung auf das alles entscheidende Spiel in der EM-Quali gegen die Slowakei begonnen. Ein Unentschieden könnte den Russen für eine direkte Qualifikation reichen. Bei dem Spiel am Freitag spielen die Russen allerdings in erster Linie gegen sich selbst.