Auch wenn wir immer wieder von ausländerfeindlichen Übergriffen in Russland berichten, sind nicht immer die zugereisten Kaukasier oder Asiaten die Opfer in diesen Zwischenfällen. Nicht selten sind Jugendliche kaukasischer Abstammung in Banden, die gewaltbereit und fremdenfeindlich sind. Der Fan von Spartak Moskau, dessen Tod zu den Unruhen am Maneschnaja Platz im Dezember vergangenen Jahres geführt hat, ist übrigens auch Opfer einer Auseinandersetzung mit einer kaukasischen Bande geworden.