John Higgins, der schottische Snooker-Profi, ist in ein Wett-Skandal verwickelt. Er soll für 300.000 € der ukrainischen Mafia zugestimmt, Spiele zu verlieren. Higgins ist von der Billard Assoziation von allen Spielen gesperrt ist, erst mal vorübergehend. Der Profi selbst bestreitet die tat.

Die Undercover Reporter mit einer versteckten Kamera haben sich in einem Kiewer Luxus Hotel für Geschäftsleute ausgegeben und das Deal mit der versteckten Kamera dokumentiert.