Seitdem T-Mobile nicht mehr der einzige Anbieter für das iPhone ist und die Nutzer nicht mehr verpflichtet sind sich beim Kauf eines iPhone an den Vertrag vom Telekom zu binden, herrscht bei den potenziellen iPhone-Käufern die Qual der Wahl: soll man zu O2, Vodafone, direkt zu Apple oder gar zu Real?

Seitdem es anderen Anbieter erlaubt ist, iPhone 4 zu verkaufen, herrscht Preiskampf im Markt. O2 und Vodafone starteten bereits mit einem attraktiven Angebot: das iPhone 4 gibt es bei O2 bereits ab 649 Euro, das iPhone 4 mit 32 GB für 769 Euro.