Das Innenministerium der Russischen Föderation erteilt auf YouTube Ratschläge für russische Bürger

Das Innenministerium Russlands eröffnete im Internet auf der Webseite YouTube seinen offiziellen Videokanal. Die Mitarbeiter des Ministeriums hegen die Hoffnung, dass die YouTube-Fangemeinde ihre Aufmerksamkeit von Auftritten der Enthüller und Missgeschicken der „pinkelnden Polizisten“ auf „abwechslungsreiche Videos mit den Empfehlungen vom Innenministerium “ verlagern würde.

„Sign up free and Get 400 followers a day using http://tweeteradder.com“

„I just become a member of this AWESOME site that gets you TONS of followers: http://vipfollowers.com“

Wenn diese Tweets in deinem Namen getwittert werden, obwohl du sie gar nicht geposted hast – sei gewarnt: du bist Opfer von Twitter-Spammer geworden – nicht das erste und nicht das letze Opfer von Abzocke 2.0.