Basilius Kathedrale auf Google (Screenshot Google.de)

Es freut uns sehr, dass heute die berühmte Basilius Kathedrale – das Wahrzeichen von Moskau auf Google.de als Doodle zu sehen ist. Der Grund dafür ist dass die Kathedrale heute 450 Jahre alt ist. Der Gründer der Kathedrale ist übrigens der berühmte Iwan der Schreckliche.

Seid ihr auf der Suche nach Google+ Einladungen?

Google stellte am Mittwoch das neue Social Network Dienst Google+ vor. Es handelt sich um einen direkten Konkurrenten von Zuckermann’s Facebook aber zugleich ist es mehr als nur eine weitere Netzwerk-Plattform. Google+ soll zu einem viele Dienste, wie Google Mail Google Talk, Picasa etc. in einer Plattform vereinen und zum anderen eine zentrale Stelle für die Kommunikation werden, wo man Inhalte nicht nur importieren sondern auch nach „Draußen“ veröffentlichen kann. Zur Zeit ist Google+ in einer Testphase, an der man nur per Einladung teilnehmen kann.

Deswegen jagen Internet User überall nach Google+ Einladungen von den Leuten, die schon dabei sind. Diese Einladungen (oder auf Englisch Invitations) kann man auf verschiedenen Blogs oder in unterschiedlichen Foren finden. Dort werden sie meisten umsonst verteilt. Am besten sucht ihr nach „Google Plus Einladung“ oder bei Twitter suchen. Eine andere Möglichkeit ist in eurem Bekanntenkreis zu fragen, ob jemand euch einladen kann.

Viele Blogger laden im Moment über die Kommentarsysteme ein, wo man eigene Email Adresse hinterlassen soll. Und das funktioniert sehr gut, kann ich aus meiner Erfahrung sagen. Aber  man muss ich beeilen, da es zu viele gibt, die eingeladen werden wollen. Deswegen mein Tipp: sucht in Google Blogsearch nach „Google + Einladung“ und sortiert nach Einträgen der letzten 25 Minuten.

Wenn ihr keine Einladung bekommen könnt, dann meldet euch auf der Google+ Seite an und wartet auf eine E-Mail von Google. Viel Erfolg!

facebook und myspace werden kooperieren

Das soziale Netzwerk MySpace war mal führend bis im Jahr 2009 facebook die Herrschaft übernahm. Seitdem schreibt MySpce nur die roten Zahlen. Mit neuem Design und neuer Ausrichtung hat man nun versucht neuer Nutzer zu locken und die bestehenden bleiben zu lassen. Ein echter Erfolg wurde daraus aber nicht. Facebook hat inzwischen 500 Millionen aktive Mitglieder, bei MySpace sind nur noch 95 Millionen Unique User auf der Seite. Vor zwei Jahren waren es noch 125 Millionen. MySpace versucht sich mehr und mehr nicht als Gegner von facebook zu platzieren und konzentriert sich immer mehr auf Künstler und Musiker als Zielgruppe. Aber auch diese wanderen immer mehr zu facebook ab.

Um nicht unter zugehen hat MySpace versprochen mit facebook zusammen arbeiten zu wollen. Die Experten haben spekuliert, es werden Facebook Platform bzw. Facebook Connect integriert. Und ab heute soll es dann doch möglich sein, sich mit einem facebook-Account sich bei MySpace einzuloggen.

Diese Tatsache zeigt auch, dass es für nahezu alle Nischen-Dienste und -Netzwerke unerlässlich sein wird, Facebook, Yahoo, Google und Twitter in eigene Applikationen zu integrieren, um mehr oder weniger erfolgreich zu sein.

Solange wir uns hier in Deutschland Haare ausreißen, ob es richtig ist unsere Häuser und Straße von Google abfotografieren zu lassen, geht Google ins… Antarktis und bietet somit uns Deutschen das, was evtl. Menschen aus anderen Ländern hier in Deutschland gerne sehen würden ohne in Deutschland zu sein – realistische Aufnahmen!

Google StreetView Antarktis

Google StreetView Antarktis

Man hört es die ganze Zeit in den Medien: Google Street View kommt nach Deutschland. Was bringt Google Street View mit sich? Was ist der Nutzen? Wird meine Privatsphäre verletzt? Kann ich mein Haus aus Google Street View entfernen? Wir versuchen diese Fragen zu beantworten.

Seite 2 von 41234