Screenshot aus einem der Videos

Erschreckende Videos von Gewalttaten wurden bei Youtube vom Nutzer MrArtur113 online gestellt: sie zeigen den Mitarbeiter der Strafkolonie in der Oblast Amur im Südosten Russlands an der Grenze zu China, der die inhaftierten Frauen brutal misshandelt.

Alle bloggen. Kinder, Erwachsene und Opas mit Omas. Aber habt ihr schon von einem Blog aus dem Gefängnis gehört? Ich nicht. Sollte ja auch nicht gehen, da man im Gefängnis eine Strafe absitzen muss und so auf einiges verzichten muss, die Taten bereuen und sich resozialisieren. Auch wenn da durchaus interessante Leute zu treffen sind, die durchaus interessante Blog führen könnten. Über das Leben hinter den Gittern, über die Insassen und Wärter, über die Freizeit und die Arbeit.
Es ist auch nicht möglich in einem deutschen Gefängnis Internet illegal zu nutzen, aber andere Länder – andere Sitten. In der Ukraine zum Beispiel ist es möglich die Wärter zu bezahlen und verschiedene Sachen zu schmuggeln.