Nach dem gestrigen miserablen Spiel gegen Sheriff Tiraspol (2:0) wurde Dynamo Kiews Trainer Valeriy Gazaev offiziell entlassen, heißt es in der Pressemeldung. Die Ukrainer konnten nach den Toren, die durch Fehler vom Torwart Boyko bzw. dem jungen Verteidiger Khacheridi selbst kein Tor erzielen. In der zweiten Spielhälfte fehlte es an Passgenauigkeit und Kreativität im Mittelfeld. Schon nach dem ersten UEFA Europa Liga Spiel gegen BATE (2:2) wollte Gazaev zurücktreten, wurde jedoch vom Präsident I. Surkis überredet zu bleiben.
ITAR-TASS 16: KIEV, UKRAINE. SEPTEMBER 17, 2009. Dynamo Kiev's head coach Valery Gazzayev (Gazzaev) at his team's UEFA Champions League Group F Round 1 soccer game against Rubin Kazan at Lobanovsky Dynamo Stadium. Dynamo won 3-1. (Photo ITAR-TASS / Vladimir Sindeyev) Photo via Newscom